Rezept für Kirsch-Himbeerstreuselkuchen mit Sauerkirschsirup

Kirsch-Himbeerstreuselkuchen mit Sauerkirschsirup

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 225 g Weizenmehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1Ei
  • 100g Margarine
  • Für den Belag:
  • 1 P. Puddingpulver Vanille
  • 250 ml Sauerkirschsirup
  • 50 ml Kirschsaft
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 200 g TK-Himbeeren
  • 30 g Zucker
  • Für die Streusel:
  • 150 g Weizenmehl
  • 3 EL Kokosraspel
  • 50g Zucker
  • 120 g Butter oder Margarine

Zubereitung

Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbteig kneten und eine gefettete Springform damit auslegen.

Dann die Kirschen abtropfen lassen. Den Sauerkirschsirup und Sauerkirschsaft aufkochen und mit Puddingpulver und dem Zucker andicken.

 

Die Kirschen und die gefrorenen Himbeeren dazu geben und das auf den Teig geben.

Jetzt den Kuchen ca. 40 Minuten bei 200°C backen.

 

In der Zwischenzeit die Streusel zubereiten.

Nach 20 Minuten Backzeit die Streusel über den Kuchen geben und alles weiter backen lassen.

Nach dem Backen den Kuchen unbedingt lange auskühlen lassen. Am Besten ihr bereitet den Kuchen

einen Tag vorher zu. Dann ist die Obstmasse wirklich fest.

 

Mit Sahne ist der Kuchen ein Gedicht!

Viel Spaß beim Backen!

 


Download
Kirsch-Himbeerstreuselkuchen mit Sauerkirschsirup
Himbeer-Kirsch-Streuselkuchen mit Sauerk
Adobe Acrobat Dokument 14.9 KB