Pflaumenrosen mit gesalzener Karamellsauce

Pflaumenrosen mit gesalzener Karamellsauce

Zutaten

  • 4 grosse, reife Pflaumen
  • 1 rechteckig ausgewallter Blätterteig
  • ½  Glas Rosenblütengelee aus Sabines Marmeladen
  • Puderzucker
  • 250 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 200 ml Sahne
  • ½  TL Grubengold aus Sabines Marmeladen

Zubereitung

Die Sauce:

Den Zucker in einem hohen Topf goldbraun karamellisieren. Die Butter und dieSahne vorsichtig in den Topf zugeben und mit einem langstieligen Holzlöffel solange auf kleiner Flamme unterrühren, bis sich der Karamell wieder gelöst hat. Dann das Grubengold zugeben und gut unterrühren.

 

Die Rosen:

Den Ofen auf 180° C Umluft (200 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Pflaumen waschen, halbieren den Stein entfernen. Die Hälften in sehr dünne Scheibchen schneiden. Den Blätterteig mit dem Rosenblütengelee einstreichen und in 4 gleichgrosse Streifen schneiden. Die Pflaumenscheibchen mit der Schale nach oben

überlapend auf die obere Hälfte des Teigstreifens legen. Dann die untere Hälfte des Blätterteigstreifens umklappen und den Teig zur Rose aufrollen.

Die Rosen in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech setzen und auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen. Dann mit Alufolie abdecken und weitere 15 Minuten backen. Leicht auskühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen.

Auf Desserttellerchen mit Karamellsauce anrichten und genießen! Lecker, lecker, lecker!

 


Download
Pflaumenrosen mit gesalzener Karamellsauce
pflaumenrosen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB