Zupfbrot mit Ananas-Zwiebel-Dipp

Zupfbrot mit Ananas-Zwiebel-Dipp

Zutaten

Für das Brot:

  • 600 g Mehl
  • 1 Würfel Frischhefe
  • 300 ml warmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 30 g Olivenöl
  • frische Kräuter z. B. Petersilie, Basilikum, Schnittlauch
  • 100 g weiche Butter
  • ½  TL Rosmarinsalz aus Sabines Marmeladen
  • ¼  TL Pfeffer
  • 2 EL Gewürzorange aus Sabines Marmeladen
  • 100g gehobelter Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe

 

Für den Dipp:

  • 500g Frischkäse
  • ½  Glas Ananas-Zwiebel-Chutney aus Sabines Marmeladen

 

Zubereitung

Mehl, Olivenöl, Salz und Zucker in eine Schüssel geben. Hefe in warmem Wasser lösen, zur Mehlmischung hinzugeben und zu einem glatten Hefeteig verkneten. Den Teig für mindestens 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdreifacht hat.

Die Kräuter und den Knoblauch hacken. Butter, Gewürzorange, das gemahlene Salz und den Pfeffer bei kleiner Hitze in einem Topf erwärmen, Kräuter hinzugeben und gründlich vermischen.

Hefeteig in kleine Stücke zupfen und in eine Kuchenform (Silikon) geben. Mit Kräutersauce übergießen und mit Parmesan bestreuen.

Bei 200 °C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem Chutney verrühren und in einer Schale anrichten.

 


Brot mit Dipp genießen. Sooooo lecker!


Download
Zupfbrot mit Ananas-Zwiebel-Dipp
zupfbrot-ananas-dipp.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB