Sesamspargel in Blätterteig

Sesamspargel in Blätterteig

Zutaten

  • 20mStangen grüner Spargel
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Natron
  • 1 Rolle frischer Blätterteig
  • 1 Packung Ziegenfrischkäse (200 g)
  • 1/2 Tomate-Paprika-Chutney aus Sabines Marmeladen
  • 2 Eigelb
  • Sesam zum Bestreuen
  • Dipp zum Servieren nach Belieben. Zur „Blauen Stunde“ gab es Kräuterquark.

Zubereitung

Zuerst einen großen Topf mit Wasser aufkochen, dann je 1 TL Salz und Natron ins Wasser geben und den Spargel 5 Minuten kochen. Das Wasser abgießen und den Spargel mit kaltem Wasser abschrecken.

Aus Ziegenkäse und Chutney eine Creme anrühren.

Den Blätterteig ausrollen und dünn mit der Creme bestreichen, dabei auch die Ränder einstreichen.

Anschließend in 20 dünne Streifen schneiden. Die Spargelstangen in die Blätterteigstreifen einwickeln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Zwei Eigelbe in einer Schüssel verquirlen und mit einem Pinsel gleichmäßig auf dem Blätterteig verstreichen und mit Sesam bestreuen.

Den Ofen auf 200° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Spargelstangen 12 bis 15 Minuten bis zum gewünschten Bräunungsgrad backen.

 

 

Dippen, essen, glücklich sein!


Download
Sesamspargel in Blätterteig
sesamspargel-im-blaetterteig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB